Der norwegische Sprachrat

Der Sprachrat in Oslo fördert die Stellung der norwegischen Sprache und die Sprachenvielfalt in Norwegen. Der Rat ist ein offizielles staatliches Fachinstitut für sprachliche Belange, der die Sprachpolitik des Ministeriums für Kultur verfolgt.

Die Tätigkeit des Sprachrats

  • Der Sprachrat führt in Zusammenarbeit mit öffentlichen und privaten Institutionen sprachpolitische Maßnahmen durch. Wir geben Ratschläge und Auskunft über gutes und klares Norwegisch, Fachsprache und Terminologie, norwegischsprachige Technologie und Ortsnamen. Wir kontrollieren, dass staatliche Unternehmen die gesetzlichen Anforderungen zur Anwendung der beiden standardisierten norwegischen Sprachformen Bokmål (Buchsprache) und Nynorsk (Neunorwegisch) erfüllen. Und wir sorgen dafür, dass der Sprachunterricht der Sprachpolitik entspricht.
  • Der Sprachrat gibt Ratschläge und vermittelt Wissen über Sprachen, Sprachgebrauch und Spracharbeit. Ratschläge auf unseren Webseiten, digitale Wörterbücher, Schulungen, Seminare und Publikationen sind wichtige Werkzeuge für diese Arbeit. Wir sind die offizielle Instanz zur Sprachverwaltung und Sprachbeobachtung und wir genehmigen Wörterbücher und Wörterlisten für die Schule.
  • Der Sprachrat fördert die norwegische Gebärdensprache und die nationalen Minderheitssprachen und arbeitet mit Akteuren auf diesen Gebieten zusammen. Wir arbeiten mit Sprachinstitutionen in anderen Ländern zusammen, unter anderem um das Sprachverständnis in den nordischen Ländern zu sichern.
  • Der Sprachrat verleiht einen Sprachpreis für hervorragenden Gebrauch von Norwegisch in der Fachprosa und auch andere Preise und Stipendien. Wir organisieren jedes Jahr einen Sprachentag, um die Diskussion über aktuelle sprachliche Herausforderungen zu fördern.

Hauptziele der Arbeit

  • die Stellung und den Gebrauch der norwegischen Sprache zu stärken
  • die norwegische Sprache als eine funktionierende Kultur- und Gebrauchssprache zu fördern
  • die Sprachenvielfalt und die Interessen der Sprachbenutzer wahrzunehmen

Die Organisation

Der Direktor leitet das Sekretariat des Sprachrats, der drei sprachfachliche Sektionen hat. Der Vorstand wird vom Minister für Kultur ernannt. Der Rat hat drei Fachausschüsse mit sprachkundigen und sprachinteressierten Mitgliedern aus allen Lebensbereichen.

Del denne siden

Del på Facebook Del på Twitter